tobias-barth.net

Modernes Webdesign aus Köln

Hintergründe und Fähigkeiten

Ich bin Experte für modernes Webdesign und Webentwicklung. Mit HTML5, CSS3 und JavaScript gestalte und programmiere ich Websites und Web-Application-Frontends nach aktuellen Standards und Möglichkeiten. Dabei spielen neben der Ästhetik vor allem drei Aspekte eine wesentliche Rolle: Performance, Responsive Design und Barrierefreiheit.

Websites und Web-Apps müssen schnell sein. Sie müssen schnell aufgebaut sein, flüssig auf Interaktion reagieren und prompte Rückmeldungen an die Benutzer geben. Untersuchungen zeigen, dass Benutzer von ihrem Browser erwarten, Seiten in weniger als drei Sekunden zu laden. 40% der Nutzer verlassen Webseiten vorzeitig, wenn diese mehr Zeit zum Aufbau brauchen. Auch bei mobiler Nutzung auf eher eingeschränkten Geräten und möglicherweise schlechter Netzverbindung haben die Nutzer immer höhere Erwartungen. Bei meinen Projekten achte ich deshalb auf die Optimierung der gesamten Performance. Ich prüfe auch Ihre bestehende Website oder Web-App und identifiziere mögliche Performance-Schwachstellen.

Responsive Design. Anpassung des Inhalts an das Anzeigegerät

Responsive Design ist die Antwort auf die Diversifikation der internetfähigen Geräte. Die Nutzer sitzen nicht mehr nur vor einem großen Monitor, sie bewegen sich auch mit Tablets wie dem iPad, mit Smartphones und TV-Geräten durch das Web. Ständig kommen neue Endgeräte in neuen Größen und mit anderen Fähigkeiten hinzu. Die Nutzer sind unterwegs, im Sonnenlicht und in der Ubahn, zu Hause auf ihrer Couch, im Bad oder am Schreibtisch. Responsive Design sorgt dafür, dass die Besucher Ihrer Website und die Nutzer Ihrer Web-App auf jedem Gerät ein möglichst perfekt angepasstes User-Interface erhalten, ohne zoomen und hin und her scrollen zu müssen.

Level Triple-A conformance, 
          W3C WAI Web Content Accessibility Guidelines 2.0

Barrierefreiheit, oder Accessibility, muss eine Selbstverständlichkeit sein. Natürlich nutzen auch körperlich eingeschränkte Menschen, z.B. Blinde, das Web – und davon sind wesentlich mehr Menschen betroffen, als viele glauben mögen. Sie sind oft mit assistiven Technologien wie Screenreadern im Web unterwegs. Websites müssen also bestmöglich darauf ausgerichtet sein, solche Geräte oder Hilfstechnologien zu unterstützen. Es gibt gültige Standards für Barrierefreiheit im Web, an denen sich jede Applikation und jede Website messen lassen muss, und die leider viel zu oft vernachlässigt werden.

Design und Entwicklung

Sie suchen eine individuelle Lösung für die Website Ihres Unternehmens, ein Web-App-Frontend oder eine client-seitige Webapplikation? Ich entwickle mit Ihnen gemeinsam einen Plan für die optimale Umsetzung.

Sie benötigen für Ihre interne Entwicklungs-Abteilung bei einem Projekt zusätzliche Expertise für bestimmte Bereiche oder Unterstützung bei der Projektkoordinierung? Ich arbeite mit Ihnen und Ihrem Team bis zum erfolgreichen Abschluss.

Ihre Agentur braucht bei einem Auftrag weitergehende Ressourcen als Ihnen momentan zur Verfügung stehen? Ich schließe mich Ihrem Team projektbasiert an und ergänze das vorhandene Entwicklungs-Know-how.

Kontaktieren Sie mich!

Beratung, Schulung, Vorträge

Neben der konkreten Entwicklung berate ich Sie bei Bedarf auch gern zu Themen wie z.B. moderne Web-Technologien, Launch- bzw. Relaunch-Strategien, Content-Aufbereitung für den sinnvollen Einsatz im Web, Accessibility im Webdesign oder Responsive Design. Der Umfang reicht von kurzen Einschätzungen bis hin zu intensiven In-house-Beratungen, ganz nach Ihrem Wunsch.

Nach einem erfolgreichen Relaunch ist es oftmals nötig, die zukünftig redaktionell verantwortlichen Personen im Umgang mit dem verwendeten Content-Management-System zu schulen. Selbstverständlich gehört das zum Rahmen der von mir durchgeführten Projekte. Aber auch unabhängig davon komme ich gern zu diesem Zweck in Ihr Unternehmen.

Darüber hinaus biete ich Ihnen interne Schulungen und Vorträge zu verschiedenen Web-bezogenen Themen an. Anwendung von HTML5-Möglichkeiten, Einführungen in verschiedene JavaScript-Frameworks oder Entwicklungs-Tools wie Grunt oder Git sind nur einige mögliche Themenbereiche.

Sprechen Sie mich darauf an!

Tools

Bei meiner täglichen Arbeit nutze ich unter anderem folgende Werkzeuge. Die Versionsverwaltung Git, den Task-Runner Grunt, den Editor VIM, den CSS-Preprocessor less, JSHint zur Code-Kontrolle, diverse Plugins für meine Grunt-Toolchain, Testgeräte wie Feature-Phones, Smartphones und Tablets, verschiedene Browser und virtuelle Maschinen, Linux und vor allem: meinen Kopf.

Beispielprojekte

Für den Stadterforscher e.V. habe ich die Website der 2014er Ausgabe der Expedition Colonia, Deutschlands größtem Stadtentdeckungsfestival, konzipiert und umgesetzt.

Screenshot der Expedition-Colonia-Website

Die Website des Klüngelpütz-Theaters wird von mir seit vielen Jahren betreut. Sie wurde von mir entworfen und umgesetzt. Außerdem betreue ich sie auch inhaltlich.

Screenshot der Klüngelpütz-Website

Das Zirkus- und Artistikzentrum Köln, erhielt ein komplettes Redesign inklusive neuem CMS, in diesem Falle Joomla!. Das Design ist mit dem Kunden gemeinsam entwickelt und von mir als Template implementiert worden. Kurze Zeit später kam die Schwester-Site des Theaterpädagogischen Zentrums Köln e.V. in ähnlichem Aufbau hinzu. Die Navigation der ZAK-Website wurde im Nachhinein noch einmal grundlegend überarbeitet, weil mittlerweile eine größere Flexibilität nötig wurde.

Screenshot der ZAK-Website Screenshot der TPZ-Website

Für den Online-Fußballmanager Comunio.de habe ich ein Konzept zur Verbesserung der Bedienbarkeit auf Tablets erstellt und nach Absprache umgesetzt. Dazu gehörte u.a. die Vergrößerung von Schaltflächen und Eingabefeldern, eine allgemeine Verbesserung der Kontraste, sowie die Übersetzung von Mouse-Hover- zu angemessenem Touch-Verhalten. Dabei sollte das bisherige Design der Seite so wenig wie möglich geändert werden.